Leitstelle

Die Hilfsorganisationen in Dithmarschen werden zentral von der Kooperativen Regionalleitstelle West (KRLS West) in Elmshorn (Kreis Pinneberg) zu ihren Einsätzen disponiert. Die KRLS West besteht eigentlich aus zwei parallelen Leitstellen, die gemeinsam auf eine technische Infrastruktur zugreifen. Mit Beschluss des Landes Schleswig-Holstein sind die bisherigen Kreisleitstellen von Polizei und Feuerwehr auf wenige Regionalleitstellen im Land reduziert worden.

In Elmshorn führt die "Leitstelle West" die Einsatzdisposition von Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz in den Kreisen Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg durch. Parallel dazu koordiniert die Leitstelle "Westwind" die Kräfte der Polizei in den genannten Kreisen sowie zusätzlich im Kreis Segeberg.

Bereits im Dezember 2001 wurden unter der damaligen Bezeichnung Integrierte Regionalleitstelle West (IRLS West) die Kreisleitstellen von Feuerwehr und Rettungsdienst in Heide, Itzehoe und Pinneberg zusammengefasst. Die IRLS West war damals die erste kreisübergreifende Leitstelle Deutschlands und wurde mit der modernsten Leitstellentechnik Europas ausgerüstet, was mehrfach die Aufmerksamkeit von Presse und Fachleuten erzeugte. 2007 wurde die Leitstelle als "erfolgreiches Projekt interkommunaler Zusammenarbeit" vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ausgezeichnet.

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen, der Erweiterung der Leitstellengebäude und der Einführung einer neuen Leitstellentechnik ging die KRLS West dann im April 2010 für die Polizei und im Juli 2010 für Feuerwehr und Rettungsdienst in Betrieb. Die KRLS West ist nach der KRLS Nord in Harrislee die zweite Leitstelle dieser Art im Norden.

Bis 2001 wurden die Einsatzkräfte in Dithmarschen von der Kreisleitstelle Heide koordiniert, die in den 1970er Jahren eingerichtet wurde und sich im Kreishaus in Heide befand.

Weitere Inhalte zum Thema Leitstelle:

Historischer Rückblick: Die Kreisleitstelle Heide

Bericht: Einsatzdisposition in der Leitstelle West

Einsatzstichworte der IRLS West (gültig von 2001 bis 2010)

Einsatzstichworte der KRLS West (gültig seit 2010)